Für die Wahl in den Gemeinderat präsentiert die SP Illnau-Effretikon eine Liste mit 18 motivierten Persönlichkeiten. Von den bisherigen SP-Mitgliedern im Grossen Gemeinderat treten Adrian Kindlimann und Daniel Nufer zurück. Angeführt wird die äusserst breit aufgestellte Liste von Markus Annaheim, Bisikon, erster Vizepräsident des Grossen Gemeinderats. Ebenfalls wieder zur Wahl stellen sich David Gavin, Illnau, Stefan Hafen, Bisikon, Brigitte Röösli und Maxim Morskoi, beide Effretikon.
Zusammen mit den 13 neu antretenden Kandidierenden decken sie alle Bereiche des Lebens ab – sowohl im Beruflichen, wie auch in der Altersdurchmischung. Mit einer solchen Diversität im Gemeinderat kann Illnau-Effretikon als starke, lebendige Stadt vorangebracht werden.

Erfahrung und Kontinuität im Stadtrat…

 

Mit Stadtpräsident Ueli Müller, Sicherheitsvorsteherin Salome Wyss und Sozialvorstand Samuel Wüst stellt die SP drei höchst erfahrene und engagierte Stadtratsmitglieder. Auf deren Qualitäten will sie weiterhin setzen, erachtet sie doch gerade im Hinblick auf die anstehende Neuorganisation der Verwaltung Kontinuität auf Stadtratsebene als zentral.

... und in den Behörden

Monika Kaufmann und Aime Tuchschmid freuen sich darauf, auch in der kommenden Legislatur ihre Erfahrungen gewinnbringend in die Schulbehörde, Bettina Lennström in die  Sozialbehörde einbringen zu dürfen.

Kandidierende für den Grossen Gemeinderat

  1. Markus Annaheim, Bisikon (bisher)
  2. Brigitte Röösli, Effretikon (bisher)
  3. David Gavin, Illnau (bisher)
  4. Maxim Morskoi, Effretikon (bisher)
  5. Stefan Hafen, Bisikon (bisher)
  6. Andreas Furrer, Effretikon
  7. Regula Hess, Effretikon
  8. Felix Tuchschmid, Effretikon
  9. Vedat Tüzer, Effretikon
  10. Yunus Tüzer, Effretikon
  11. Lisa Tuchschmid, Effretikon
  12. Elisabeth Wyss, Effretikon
  13. Annina Annaheim, Bisikon
  14. Maurice Tschamper, Effretikon
  15. Elvira Haas, Ottikon
  16. Dorothea Hollender, Effretikon
  17. Roberto Venere, Effretikon
  18. Bruno Schwarz, Effretikon